Mittwoch, 22. November 2017

Bereits f√ľnf Geb√§ude in Rippenweier angeschlossen

Heizen mit Holzhackschnitzeln

Weinheim, 20. November 2013. (red/pm) Im Stadtteil Rippenweier wird jetzt mit Holzhackschnitzeln geheizt: Bereits f√ľnf Geb√§ude sind an die Heizzentrale im H√∂henweg angeschlossen. Bisher hat die W√§rmeversorgung Rippenweier 400.000 Euro investiert. Gesch√§ftsf√ľhrer Peter Quintel freut sich √ľber steigende Nachfrage. [Weiterlesen…]

Energietag stellt Geothermie-Projekt vor

Keine Angst vor Erdwärme

Weinheim, 21. September 2012. (red/pm) Die Nutzung der Erdw√§rme zur Stromerzeugung und zu Heizzwecken hat eine √ľber 100 Jahre alte Tradition. Gegenw√§rtig seien weltweit √ľber 550 Geothermie-Kraftwerke in Betrieb, ohne dabei gr√∂√üere St√∂rf√§lle zu vermelden, wird der Geothermie-Experte Joachim Bauer berichten k√∂nnen.

Information der Stadtverwaltung Weinheim:

„In Deutschland herrsche erheblicher Nachholbedarf: Weniger als ein Prozent der technisch und wirtschaftlich nutzbaren gespeicherten Erdw√§rme wird heute in den deutschen Erdw√§rmeanlagen verwertet. Dies sei erstaunlich, handelt es sich bei dieser regenerativen doch um eine der wenigen alternativen Energieformen, die grundlastf√§hig sind, das hei√üt die Erdw√§rme-Kraftwerke laufen rund um die Uhr – unabh√§ngig von Wetter und Jahreszeiten.

Die tiefe Geothermie wird von Teilen der Bev√∂lkerung in Deutschland als Risikotechnologie angesehen. Aber Bauer r√ľckt zurecht: ‚ÄěManche seismischen Vorkommnisse werden irrt√ľmlich der Geothermie angelastet, andere Ereignisse werden in ihrem Schadensausma√ü √ľberbewertet.‚Äú

Beim Energietag stehen Experten ganzt√§gig Rede und Antwort zu diesem Thema. Anhand einer Fotostrecke werden Explorationsma√ünahmen, Tiefbohrungen und Kraftwerksanlagen erl√§utert. Risiken werden offen angesprochen, jedoch wird auch der Nutzen dieser heimischen Energie-Ressource f√ľr die B√ľrger der Region wird herausgearbeitet.

Wer sich genauer √ľber dieses Thema informieren oder beraten lassen will, trifft am 30. September beim Energietag auf dem Gel√§nde des Autohaus Sporer auch auf die Mitarbeiter des Erdw√§rme-Projekts Weinheim.

Organisatorische Informationen zum Energietag 2012

Energietag 2012 in Weinheim am Sonntag, 30. September, 11 Uhr bis 17 Uhr im Autohaus Sporer an der B 3-Ortseinfahrt L√ľtzelsachsen. Unternehmen, Dienstleister, Berater, Experten und andere Akteure stehen zur Verf√ľgung, um interessierte Besucher zu informieren und zu beraten.

Angeboten werden unter anderem Probefahrten mit E-Bikes, E-R√§dern und E-Rollern. Au√üerdem ist ‚ÄěTag der offenen T√ľr‚Äú bei der Biogas-Anlage des Bauernhof Gro√ühans. Von 12 bis 16 Uhr werden dort st√ľndlich F√ľhrungen angeboten, bei denen interessante Einblicke in die spannende Technik der Biogas-Anlage gegeben werden.

Es wird ein Shuttlebus-Service von der Feuerwehr Weinheim zwischen dem Autohaus-Gel√§nde und dem Bauernhof Gro√ühans angeboten. Es gibt Essen und Trinken und ein Kinderprogramm.“