Freitag, 13. Dezember 2019

Musikalische Jugendbegegnung mit gemeinsamer „Imola-Music-Night“

Mit Imola zurĂĽck zu den Wurzeln

Weinheim, 25. Juli 2014. (red/pm) Musik verbindet ĂĽber alle Grenzen hinweg. Diese Erfahrungen macht zum Beispiel der Weinheimer Stadtjugendring seit vielen Jahren. Die Begegnungen von Musikgruppen und Bands aus Weinheim und der italienischen Partnerstadt Imola haben Jahre lang die Freundschaft der beiden Städte mitgeprägt. [Weiterlesen…]

Viel Live-Musik vom 10. bis 13. August

„Bandistico“ rocken die Kerwe

"Corpo Bandistico S. Ambrogio Castel del Rio" aus der italienischen Partnerstadt Imola. Foto: Stadt Weinheim.


Weinheim, 24. Juli 2012. (red/pm) Das große Weinheimer Altstadt-Fest (10. bis 13. August) steht in den Startlöchern – Viel Live-Musik im Kerwegebiet.

Information der Stadt Weinheim:

„Sie werden der Weinheimer Altstadtkerwe gehörig den Marsch blasen: In diesem Jahr, wenn vom Freitag, 10. August, bis Montag, 13. August, wieder das größte Sommervolksfest der Bergstraße steigt, hat Weinheim wieder musikalische Gäste aus der italienischen Partnerstadt Imola: Die Corpo Bandistico S. Ambrogio Castel del Rio.

Dahinter verbirgt sich eine zünftige Musikkapelle, die von Marschmusik über Schlager bis zu feinem Jazz alles kann. Vor drei Jahren waren die Italiener schon mal zur Kerwe unter den beiden Burgen – jetzt rocken sie wieder die Stadt.

Am Freitag, 10. August, werden sie um 16:00 Uhr bereits zur Eröffnung auf dem Marktplatz spielen – um 16:30 Uhr wird Oberbürgermeister Heiner Bernhard dann in Odenwälder Tracht vom Balkon des Alten Rathauses herab die Kerwe eröffnen. Dann geht es rund in den Gassen der Altstadt zwischen Schloss und Gerberbach, dann dreht sich wieder das Riesenrad am Roten Turm, dann schunkelt das Kerwehaus und schwoft der Marktplatz bis in die Nacht auf Dienstag.

„Bandistico“ geben übrigens Samstag, 11. August, im Schlosspark vor der Illumination um 18:30 Uhr das nächste Konzert, bis die 1000 Lichter brennen. Und nochmal spielen die zünftigen Italiener am Sonntag, 12. August, um 12:00 Uhr auf dem Marktplatz auf.

Kerwesymbol 2012. Foto: Stadt Weinheim.

Der Heimat- und Kerweverein als Organisator der Kerwe hat jetzt das offizielle Programm herausgegeben; es ist vielseitig, abwechslungsreich und bunt. Da gibt es natürlich wieder die Klassiker wie den Langen Tisch vorm Kerwehaus nach der Eröffnung, das Kinderfest der „Blüten“ an der Großen Zeder im Schlosspark am Samstagmittag, die „Nacht der 1000 Lichter“, die Gerberbach-Regatta am Montag, dem „Woinemer Feiertag“.

Es gibt wieder offene Höfe und StrauĂźwirtschaften, den Kunsthandwerkermarkt mit neuen Gesichtern im Gerberbachviertel, den VergnĂĽgungspark rund um den Roten Turm und den Amtshausplatz – und jede Menge Live-Musik, wobei wieder der Hutplatz und Jan Hutters Schlossterrasse einen Schwerpunkt bilden. Kein Wunder, das diesjährige Kerwesymbol ist ja mit einem Akkordeon im Arm auf die Welt gekommen – da spielt die Musik.“

Info: Das komplette Programm finden Sie auf www.weinheim.de.