Sonntag, 24. Juni 2018

300 Stunden fĂŒr die Reinigung des Kerwebereichs

Wenn die Kerwe bis Mittwoch geht

Weinheim, 17. August 2014. (red/pm) Die etwas andere Bilanz: Der Weinheimer Bauhof benötigt fĂŒr die Reinigung des Kerwebereichs circa 300 Stunden. [Weiterlesen…]

GrĂ¶ĂŸte Kerwe der Bergstraße

Brauchtum und Straßenparty

Weinheim, 05. Juli 2014. (red/pm) Vom 08. bis 11. August wird Weinheims Altstadt mit der grĂ¶ĂŸten Kerwe der Bergstraße wieder zur Volksfestmeile. [Weiterlesen…]

Sanierung in Weststadt

Barbarasteg macht Ferien

Weinheim, 05. August 2014. (red/pm) Jetzt ist die (einzig) richtige Zeit, um den Barbarasteg zwischen Innen- und Weststadt zu sanieren. [Weiterlesen…]

Kerwe vom 08. - 11. August

Wer will zur Kerwe Straußwirtschaft betreiben?

Weinheim, 21. Mai 2014. (red/pm) Die Weinheimer Altstadtkerwe, die dieses Jahr vom 8. bis 11. August stattfindet, rĂŒckt nĂ€her. Im BĂŒrger- und Ordnungsamt haben bei Marktmeister Stefan Grabinger die Vorbereitungen schon begonnen. Wer als privater Betreiber im Kerwegebiet – in Altstadt und SchlossparknĂ€he – eine Straußwirtschaft betreiben will, kann sich ab sofort anmelden. Im BĂŒrger- und Ordnungsamt im Rathaus Weinheim liegen Antragsformulare bereit. Die Anmeldefrist endet am Freitag, 25. Juli. FĂŒr weitere Fragen steht Stefan Grabinger zur VerfĂŒgung, Telefon 06201-82 229 oder st.grabinger@weinheim.de.“

Kultursommer-Programm steht

Vom Blassen Bertram bis zur Stimme von Carlos Santana

Weinheim, 13. Mai 2014. (red/pm) Das Weinheimer Kultursommer-Programm steht fest. Das „Theater am Teich“-Festival“ findet vom 17. bis 20. Juli statt. Der Vorverkauf hat teilweise begonnen. [Weiterlesen…]

Weinheimer Altstadtkewe

Wer will eine Straußwirtschaft betreiben?

Weinheim, 15. MĂ€rz 2014. (red/pm) Die Weinheimer Altstadtkerwe (dieses Jahr vom 8. bis 11. August) rĂŒckt nĂ€her und im BĂŒrger- und Ordnungsamt haben bei Marktmeister Stefan Grabinger die Vorbereitungen schon begonnen. Wer als privater Betreiber im Kerwegebiet (Altstadt und SchlossparknĂ€he) eine Straußwirtschaft betreiben will, kann sich ab sofort anmelden. Im BĂŒrger- und Ordnungsamt (Rathaus Weinheim Galerie, 3.OG) liegen Antragsformulare bereit. Die Anmeldefrist endet am Freitag, 25. Juli. FĂŒr weitere Fragen steht Stefan Grabinger zur VerfĂŒgung, Telefon 06201-82 229 oder st.grabinger@weinheim.de.“

18.000 Euro fĂŒr die Breslauer Straße

„Wenn eine Stadt zusammenrĂŒckt“

Scheck Baptisten

Insgesamt konnten 18.000 Euro fĂŒr die Brandopferder Breslauer Straße gesammelt werden. Foto: Stadt Weinheim

 

Weinheim, 05. November 2013. (red/pm) FĂŒr die Betroffenen des Brandes in der Breslauer Straße konnten ĂŒber 18.000 Euro gesammelt werden. Die Evangelisch Freikirchliche Gemeinde widmete den mittellos gewordenen Familien eine Sonderkollekte. [Weiterlesen…]

Jugendfeuerwehr kĂŒmmerte sich um Schlossparkbeleuchtung an der Weinheimer Kerwe

Jugendfeuerwehr fĂŒhrt Tradition weiter

Weinheim, 12. September 2013. (red/fw) Seit dem 13. August 1966 kann man wĂ€hrend der Weinheimer Kerwe im Schlosspark Lampions bewundern. Dieses Jahr kĂŒmmerte sich die Jugendfeuerwehr um die Schlossparkbeleuchtung. [Weiterlesen…]

Rotes Kreuz und Polizei verzeichnen im Zuge der Weinheimer Kerwe einige EinsÀtze

„Große Stimmung, ideales Kerwewetter“ – kaum ZwischenfĂ€lle

kerwe menschenmassen final (5 von 1)

Gut besuchte Kerwe 2013.

 

Weinheim, 12. August 2013. (red/ch) Die Weinheimer Kerwe – auch in diesem Jahr ein Spektakel fĂŒr Jung und Alt. WĂ€hrend die Einen das Lichterspektakel im Schlosspark genossen, feierten die Anderen ausgelassen am voll besetzten Marktplatz und in den Gassen der Altstadt bis in die Nacht. WĂ€hrend der Großteil der Kerwe friedlich und ohne grĂ¶ĂŸere ZwischenfĂ€lle ablief, kam es auch zu einigen EinsĂ€tzen von Polizei und Rotem Kreuz. FĂŒr das Wochendende ziehen die Verantwortlichen insgesamt aber eine positive Zwischenbilanz. [Weiterlesen…]

Bilder von der feierlichen Eröffnung der Weinheimer Kerwe

Es ist soweit: KERWE

Weinheim/Rhein-Neckar, 09. August 2013. (red/ch) Die Kerwe ist eröffnet. 50.000 GĂ€ste werden erwartet. FĂŒr manchen Weinheimer sind die nĂ€chsten vier Tage die wichtigsten im ganzen Jahr – noch vor Geburtstag, Weihnachten oder Hochzeitstag.

[Weiterlesen…]

Warum ein Paar aus San Francisco heute in Weinheim heiratete

„Kalifornische Hochzeit“ in Weinheim

hochzeit02-720x540

Traumhochzeit zweier Kalifornier in Weinheim. Fotos: Stadt Weinheim

 

Weinheim/Rhein-Neckar, 09. August 2013. (red/ch) Hochzeiten gibt es in Weinheim fast jeden Tag und natĂŒrlich ist jede von ihnen fĂŒr alle Beteiligten etwas besonderes. Dass aber extra ein Paar aus Kalifornien einreist, um sich im schönen Weinheim trauen zu lassen, ist sehr außergewöhnlich. Scarlett Eisenhauer und Daniel Bowden aus dem kalifornischen San Francisco haben Weinheim nicht zufĂ€llig ausgewĂ€hlt, sondern aus familiĂ€rer Verbundenheit. [Weiterlesen…]

Dritter Bauabschnitt beginnt am 21. August

„Kerwepause“ fĂŒr die Bender-Straße

Bender-Straße frei

FĂŒr die Kerwe-Zeit ist die Bender-Straße frei befahrbar. Foto: Stadt Weinheim

 

Weinheim, 06. August 2013. (red/pm) Die Bauarbeiten zur Vereinfachung der VerkehrsfĂŒhrung an der Kreuzung Ehretstraße/Moltkestraße/Dr. Bender-Straße sind so weit vorangeschritten, dass die Baustelle ĂŒber die Kerwe eine Pause einlegen kann. [Weiterlesen…]

Stadt sucht zuverlÀssige Rutschen-Betreuung

Rutsche der Weinheimer Kerwe

Kerwerutsche

Die beliebte Holzrutsche sucht noch verantwortungsvolle Betreuer. Foto: Stadt Weinheim

 

Weinheim, 31. Juli 2013. (red/pm) Seit fĂŒnf Jahren gibt es an der Weinheimer Kerwe wieder die große Holzrutsche an der Höllenstaffel hinunter ins Gerberbachviertel. Sie ist der frĂŒheren Kerwerutsche aus den 70-er Jahren nachgebaut und eine echte Attraktion geworden. [Weiterlesen…]

Zweiter Bauabschnitt beginnt

Ehretstraße wird zur Einbahnstraße

Weinheim, 11. Juni 2013. (red/pm) Es war in der Vergangenheit nicht immer leicht, ĂŒber die Ehretstraße, die Moltkestraße und die Dr. Bender-Straße zu den ParkplĂ€tzen der Weinheimer Innenstadt zu gelangen. Es gab viele Kreuzungen, enge Straßen und unklare Regelungen im Verkehrsfluss. Das Ă€ndert sich jetzt. [Weiterlesen…]

Ausbau der Moltkestraße konnte frĂŒher begonnen werden

Klare VerkehrsfĂŒhrung in der City

Weinheim, 03. April 2013. (red/pm) Es war in der Vergangenheit bisweilen nicht immer leicht, ĂŒber die Ehretstraße, die Moltkestraße und die Dr. Bender-Straße zu den ParkplĂ€tzen der Innenstadt zu gelangen. Es gab viele Kreuzungen, enge Straßen und mitunter unklare Regelungen im Verkehrsfluss. Das wird sich jetzt Ă€ndern. [Weiterlesen…]

BĂŒrger-Info zur FußgĂ€ngerzone am 31. Januar 2013

FußgĂ€ngerzone biegt auf die Zielgerade ein

Weinheim, 23. Januar 2013. (red/pm) Die Neugestaltung der Weinheimer FußgĂ€ngerzone biegt in diesem Jahr endgĂŒltig auf die Zielgerade ein. Anfang MĂ€rz wird der dritte und letzte Bauabschnitt der Einkaufsmeile begonnen.

Information der Stadt Weinheim:

„Nach dem Bereich um die „Reiterin“ und der Strecke bis zum Windeckplatz, steht in diesem FrĂŒhjahr die Pflasterung und Verschönerung des Abschnitts zwischen Windeckplatz und Grabengasse bevor. Bis zur Kerwe im Sommer soll alles fertig sein. Der Rest der FußgĂ€ngerzone soll spĂ€ter genauso hergerichtet sein wie die ersten beiden Abschnitte, also mit hochwertigem Naturgranit.

Das Weinheimer Tiefbauamt hat schon bei den ersten beiden Abschnitten eine sehr enge Abstimmung mit den Hausbesitzern und insbesondere den LadengeschĂ€ften gesucht, um die BeeintrĂ€chtigung so niedrig wie möglich zu halten. So auch diesmal. Die BĂŒrgerbeteiligung beginnt diesmal mit einer BĂŒrgerinfo-Veranstaltung am Donnerstag, 31. Januar, 19 Uhr, im Alten Rathaus am Marktplatz. BĂŒrgermeister Dr. Torsten Fetzner und die Vertreter des Fachamtes werden dann die Planung in ihren einzelnen Abschnitten erlĂ€utern, sowie ĂŒber die geplante Andienung der GeschĂ€fte, den Bauablauf und die VerkehrsfĂŒhrung informieren. Interessierte BĂŒrgerinnen und BĂŒrger sind herzlich eingeladen.“

Kerwe 2013

Jetzt schon anmelden

Weinheim, 03. November 2012. (red/pm) Jetzt schon anmelden fĂŒr die Kerwe 2013. Anmeldung bis zum 31. Dezember 2013.

Information der Stadt Weinheim:

„Jetzt schon an die Kerwe denken: Weinheimer Vereine, die im nĂ€chsten Jahr im August an der Weinheimer Kerwe einen Stand oder eine Straußwirtschaft betreiben wollen, sollten sich noch in diesem Jahr bei Stefan Grabinger auf dem Weinheimer BĂŒrger- und Ordnungsamt melden. Grabinger ist Kerwe-Marktmeister und nimmt die Anmeldungen der Vereine entgegen. Die Anmeldung ist generell per Mail bis zum 31. Dezember 2012 möglich. Die Mail-Adresse lautet st.grabinger@weinheim.de. Bei RĂŒckfragen unter 06201-82 229.“

Stadt- und Tourismusmarketing bringt mit Fotograf Sebastian Singer einen „Weinheim-Kalender“ heraus

Weinheim fĂŒrs Wohnzimmer

Der Weinheimer Kalender 2013 ist demnÀchst erhÀltlich. Bild: Stadt Weinheim.

 

Weinheim, 25. Oktober 2012. (red/pm) Viele haben darauf gewartet, jetzt ist es soweit: Es gibt einen hochwertigen Jahreskalender fĂŒr das Jahr 2013 mit den schönsten Weinheimer Motiven, den Burgen, dem Hermannshof, dem Schlosspark, der Altstadt – und den ganzen Fotoklassikern der Stadt. Der bunte Wandkalender im DIN A-3-Querformat ist ein Gemeinschaftsprojekt des Weinheimer Fotografen Sebastian Singer, dessen Partner Hannes Hartmann von Hartmann Medien Consulting in der Bensheimer Straße, und dem BĂŒro fĂŒr Stadt- und Tourismusmarketing.

Information der Stadt Weinheim:

„Verkaufsstart an den zwei Verkaufsstellen in der Weinheimer Innenstadt ist am 2. November. ErhĂ€ltlich ist der Weinheimer Kalender 2013 dann in der Schalterhalle der DiesbachMedien, dem BĂŒro fĂŒr Stadt- und Tourismusmarketing und bei der Buchhandlung SchĂ€ffner in der FußgĂ€ngerzone. (Vorbestellungen sind aber jetzt schon möglich). Weitere Verkaufsstellen in den Ortsteilen sind geplant. Der Kalender wird aber auch online zu beziehen sein unter der Internetadresse www.weinheim-kalender.de. Der Kaufpreis betrĂ€gt 19.95 Euro, davon sind aber pro Kalender 2 Euro fĂŒr den Kinderförderfonds Bergstraße-Neckar vorgesehen.

„Wir freuen uns schon auf die Spende“, erklĂ€rte Anne Hansch, die als GeschĂ€ftsfĂŒhrerin des Diakonischen Werks in Weinheim den Kinderförderfonds leitet. Die Diakonie und das Stadt- und Tourismusmarketing sind in der Mittleren Hauptstraße ja gute Nachbarn. Hochwertig hergestellt und gedruckt wurde der Weinheimer Kalender 2013 in der Druckerei Diesbach an der Bergstraße. Sebastian Singer ist im Hauptberuf als GerĂ€tewart bei der Freiwilligen Feuerwehr Weinheim angestellt; sein großes Hobby ist seit Jahren aber das Fotografieren in seiner Heimatstadt. Singer und Hartmann gehören auch dem Medien-Team der Freiwilligen Feuerwehr an. Einige seiner Bilder haben fast schon Kultstatus wie die Nacht-Aufnahme wĂ€hrend der Kerwe von der Windeck auf die Altstadt hinunter – das Motiv ist seit August auch das Titelbild der Weinheimer Facebook-Seite. Es ziert auch den Kalender 2013 im August. Denn das farbenprĂ€chtige Werk soll nicht nur ein Augenschmaus sein, es soll seinem Besitzer ein Jahr lang auch Service bieten und damit auf die Attraktionen und Veranstaltungen der Stadt hinweisen; das war dem Stadt- und Tourismusmarketing besonders wichtig. So sind in jedem Monat auch die wichtigsten Veranstaltungen aufgefĂŒhrt.

„Wir hoffen natĂŒrlich“, sagt City-Managerin Maria Zimmermann, „dass der Kalender auch möglichst oft als Geschenk weit ĂŒber die Region hinaus verschickt wird“. Zum Beispiel könnten sich ehemalige Weinheimer ihre Heimatstadt „ein ganzes Jahr lang ins Wohnzimmer holen“. Bei der Auswahl der Bilder und den Beschreibungen waren Maria Zimmermann, Pressesprecher Roland Kern und Silvia Mayer von der Buchhandlung SchĂ€ffner eingebunden.

Singers Bilder beeindrucken durch eine besondere Sicht der scheinbar alltĂ€glichen Motive. Das Titelbild zeigt zum Beispiel den Turm der St. Laurentius-Kirche in direkter Nachbarschaft zur Burgruine Windeck. Diese außergewöhnliche Perspektive ergibt sich nur vom Turm des Schlosses aus. Zu jedem Bild gibt es auf der RĂŒckseite des Kalenders eine kurze ErlĂ€uterung
Info: Neuer Wandkalender fĂŒr Weinheim „Weinheim Kalender 2013“, 14 Seiten (Deckblatt und RĂŒckseite mit Infos), DIN A3 Querformat, hochwertiger vierfarbiger Offsetdruck, Deckfolie. Fotos von Sebastian Singer, Herausgeber Hartmann Medien Consulting mit Stadt- und Tourismusmarketing Weinheim, Verkaufsstart 2. November (Vorbestellungen ab sofort möglich), Verkaufsstellen in der Innenstadt sind das BĂŒro fĂŒr Stadt- und Tourismusmarketing und die Buchhandlung SchĂ€ffner, Hauptstraße. 19.95 Euro (davon gehen zwei Euro pro Kalender an den Kinderförderfonds Bergstraße/Neckar). Mehr Infos auf: www.weinheim-kalender.de

Italienische Marching-Band eröffnete das große Bergstraßen-Volksfest

„Azzuro“ zum Weinheimer Kerweauftakt

„Azzurro“ passte gut zum strahlend blauen Himmel.

 

Weinheim, 10. August 2012. (red/pm) Die Weinheimer Kerwe ist eröffnet. Traditionell eröffnete OberbĂŒrgermeister Heiner Bernard mit Peter GĂ©rard, dem Vorsitzenden des Heimat- und Kerwevereins, das grĂ¶ĂŸte Fest an der Bergstraße.

Von Roland Kern

„Azzuro“ spielte die schmissigen italienischen Musiker der „Corpo Bandistico“ aus der Weinheimer Partnerstadt Imola. Das passte gut, denn zur Eröffnung der Weinheimer Kerwe, dem grĂ¶ĂŸten Sommer-Volksfest der Bergstraße, war der Himmel krĂ€ftig blau und wolkenlos – ein Auftakt nach Maß, auch wenn OberbĂŒrgermeister Heiner Bernhard auf dem Balkon des Alten Rathauses am Marktplatz ordentlich ins Schwitzen kam. Gemeinsam mit Peter GĂ©rard, dem Vorsitzenden des Heimat- und Kerwevereins, zog der Rathauschef am Kerwekranz, der dem reichlich versammelten Kerwevolk etwas nĂ€her kam.

Nach den Grußworten der benachbarten Kerwevereine und diverser Wein- und BlĂŒtenhoheiten, begaben sich die EhrengĂ€ste im Gefolge des OB zum „Langen Tisch“ vorm Kerwehaus, dem HerzstĂŒck der Kerwe im Gerberbachviertel. Dort schnitt Heiner Bernhard den Kerwekuchen an; das ist guter Brauch bei der Kerwe.

Unterdessen drehte sich das Riesenrad schon und die Straußwirte in der gesamten Altstadt zapften das schĂ€umende Bier. An den nĂ€chsten Tagen herrscht in Weinheim jetzt ein Ausnahmezustand.

Besondere Programmpunkte der Kerwe, die bis Montag geht, sind der Kunsthandwerkermarkt, die „Nacht der 1000 Lichter“ am Samstag im Schlosspark und die „Gerberbachregatta“ am Montag. In vielen Straußwirtschaften, am Hutplatz und auf der Terrasse des Schlosses gibt es jeden Abend Live-Musik.“

Anm. d. Red.: Roland Kern ist Pressesprecher der Stadt Weinheim.

Heute gehts um 16 Uhr los

Fotostrecke: Kerwe im Aufbau

Weinheim, 10. August 2012. (red/si) Manche Leute freuen sich das ganze Jahr drauf: Auf die Weinheimer Kerwe. Die einen, weil sie feiern wollen, Sebastian Singer, weil er Motive findet, die sonst nicht in der Stadt sind. Der Fotograf war gestern in der Stadt unterwegs und hat Impressionen vom Kerwe-Aufbau eingefangen. Viel Freude mit den Fotos.

Fotos: Sebastian Singer