Donnerstag, 21. September 2017

Neue WĂ€rmeversorgung in Rippenweier reduziert den Verbrauch

„Keltensteinhalle als Vorzeigeobjekt“

Weinheim, 26. November 2014. (red/pm) Die Keltensteinhalle und das Feuerwehrhaus in Rippenweier seien laut Angaben der Stadt „Erfolgsmodelle“ und ein „energetische Vorzeigeprojekte“.  [Weiterlesen…]

Weinheimer Energietag am 28. September

Energie, die (wieder mal) bewegt

Weinheim, 14. August 2014. (red/pm) „Energie, die bewegt“. So lautet erneut das Motto des diesjĂ€hrigen Weinheimer Energietages; er findet am Sonntag, 28. September von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr wieder auf dem großzĂŒgigen AußengelĂ€nde des Autohauses Sporer in LĂŒtzelsachsen an der B3 statt – und bezieht auch wieder Neuheiten aus dem angrenzenden Neubaugebiet „LĂŒtzelsachsen Ebene“ mit ein. [Weiterlesen…]

Kommune und Stadtwerke gleichen CO-2-Emissionen aus

Stadt heizt jetzt klimaneutral

Weinheim, 13. Mai 2014. (red/pm) Die Stadt heizt nun klimaneutral. Die Kommune und die Stadtwerke gleichen die CO2-Emissionen aus und fördern ein Ökostromprojekt im Ruhrgebiet. [Weiterlesen…]

Liefervertrag mit Stadtwerken Weinheim

Kukident: Gasbezug ab Januar klimaneutral

Weinheim, 04. Februar 2014. (red/pm) Seit Beginn des Jahres 2014 deckt die Firma Kukident GmbH ihren Bedarf an Erdgas klimaneutral. Deshalb bekam der GeschĂ€ftsfĂŒhrer Michael Klingel vergangenen Freitag einen Klimakristall ĂŒberreicht. [Weiterlesen…]

Stromsparseminar fĂŒr Schulhausmeister

Sparen fÀngt beim Verbrauchen an

Hausmeister bei der Arbeit

Hausmeister bei der Arbeit. Foto: Stadt Weinheim

Weinheim, 14. Januar 2014. (red/pm) Das Energieteam der Stadt Weinheim schulte die Hausmeister und die Verantwortlichen in den Schulen zum Thema Energiesparen. [Weiterlesen…]

Runder Tisch Energie startet mit Zuversicht ins neue Jahr

Lokale Energiewende ist ein hartes Brett

Weinheim, 09. Dezember 2013. (red/pm) Obwohl die lokale Energiewende ein hartes Brett ist, startet der Runde Tisch Energie mit Zuversicht ins neue Jahr. Themen fĂŒr das kommende Jahr werden Energiesparprogramme fĂŒr stĂ€dtische GebĂ€ude, moderne FernwĂ€rmesysteme und Verbesserungen beim Busverkehr sein. [Weiterlesen…]

Vereinbarung zwischen Rhein-Neckar-Kreis und dessen Kommunen

Kooperation zum Klimaschutz beschlossen

Weinheim-Gemeinderat-Schloss-Saal-Feature-002-20131120 (1 von 1)

Weinheim, 21. November 2013. (red/ld) Mit einer Enthaltung beschloss der Gemeinderat gestern die Kooperationsvereinbarung zwischen dem Rhein-Neckar-Kreis und den StĂ€dten ĂŒber eine abgestimmte Vorgehensweise beim Klimaschutz. Die dort aufgefĂŒhrten Pflichten der StĂ€dte sind in Weinheim bereits erfĂŒllt. Durch die Teilnahme an Arbeitssitzungen rechnet die Verwaltung mit einem höheren Arbeitsaufwand. [Weiterlesen…]

Höhere EEG-Umlage wirkt sich weniger aus

Stadtwerke senken Netto-Arbeitspreis fĂŒr Strom

Weinheim, 29. Oktober 2013. (red/pm) Die Stadtwerke senken ihren Netto-Arbeitspreis fĂŒr den Strom. Der Weinheimer Versorger gibt niedrigere Einkaufspreise an seine Haushaltskunden weiter – somit wirkt sich die höhere EEG-Umlage geringer aus. [Weiterlesen…]

Energiewende und Gewerbeentwicklung sind zwei heiße Themen

GAL bereitet sich fĂŒr Kommunalwahl vor

Weinheim, 24. Oktober 2013. (red/pm) Die GAL bereitet sich fĂŒr die nahende Kommunalwahl vor. Wichtige und heiße Themen sind dabei die Energiewende und die Gewerbeentwicklung. [Weiterlesen…]

Kostenlose Energieberatung fĂŒr Hausbesitzer

Die Karawane zieht durch Sulzbach

P1020711

Die Energiekarawane kommt nach Sulzbach. Foto: Stadt Weinheim

 

Weinheim, 11. Oktober 2013. (red/pm) Sie hĂ€lt ab jetzt bei Hausbesitzern, die eine kostenlose Energieberatung wĂŒnschen – die Energiekarawane. [Weiterlesen…]

„Die Haushaltssanierung wird Sie alle schmerzen“

Winfried Kretschmann in der Mehrzweckhalle Schriesheim.

Landesvater Winfried Kretschmann als Wahlkampf-UnterstĂŒtzer in der Mehrzweckhalle Schriesheim.

 

Schriesheim/Rhein-Neckar, 06. September 2013. (red) Bei seinen öffentlichen Auftritten als baden-wĂŒrttembergischer MinisterprĂ€sident schlĂŒpft Wilfried Kretschmann allzu gerne in die Rolle des prĂ€sidialen Landesvaters und vertritt dabei hĂ€ufig ĂŒberparteiliche Positionen. Der 65-jĂ€hrige GrĂŒnen-Politiker kann auch anders – das stellt er bei seinem Auftritt in Schriesheim unter Beweis. Es ist Wahlkampf und insbesondere der Wahlkreis Heidelberg/Weinheim eine besondere Herausforderung. Wird Dr. Franziska Brantner ihrem Konkurrenten Dr. Karl A. Lamers (CDU) Prozente wegnehmen können? [Weiterlesen…]

Der von den GrĂŒnen geforderte Veggie-Day ist vielerorts bereits umgesetzt

Veggie-Debatte: GemĂŒse lĂ€sst GemĂŒter hochkochen

Veganer "Fleisch"kuchen. Wikipedia, BY-SA 3.0, Pengo

Veganer „Fleisch“kuchen. Wikipedia, BY-SA 3.0, Pengo

 

Weinheim/Rhein-Neckar, 09. August 2013. (red/ch) Einen Tag in der Woche ohne Fleisch, dazu rufen fĂŒhrende GrĂŒne Bundespolitiker nun auf und wollen das nun auch in ihrem Wahlprogramm verankern. CDU und FDP sind dagegen und sprechen von Bevormundung der BĂŒrger. Dass ein Veggie-Day aber durchaus eine Erfolgsgeschichte sein kann, hat Wolfgang Zotz im MĂ€rz in Weinheim gezeigt. Auch große Firmen haben einen solchen schon lĂ€ngst in ihren Kantinen eingefĂŒhrt. [Weiterlesen…]

BeschlĂŒsse aus dem Gemeinderat

Hallen im SĂŒden, Klimaschutzkonzept, Wegweiserstelen…

Weinheim, 17. Juli 2013. (red) Rund 70 BĂŒrger/innen haben heute mehr oder weniger den Gemeinderat „umzingelt“. Der ĂŒberwiegende Teil musste entlang der WĂ€nde stehen, um die Verhandlung zum TOP „Hallen Weinheim SĂŒd“ zu verfolgen. Das Klimaschutzkonzept wurde auf Antrag der CDU nicht an-, sondern nur zur Kenntnis genommen – der Tourismus soll sich an Stelen orientieren. [Weiterlesen…]

Gemeinderat soll im Mai beraten

Klimaschutzkonzept ist auf dem Weg

Weinheim, 20. MĂ€rz 2013. (red/pm) Fast 20 Prozent weniger CO2-Emissionen sind bis 2030 möglich. Davon geht das Klimaschutzkonzept aus, das die Beratungsfirma Enerko gerade im Auftrag der Stadt erstellt – damit rĂŒckt die kommunale Energiewende in greifbare NĂ€he. [Weiterlesen…]

Info-Veranstaltung mit Experten am 15. MĂ€rz

Klima schĂŒtzen und Geld sparen

Weinheim, 06. MĂ€rz 2013. (red/pm) Klima schĂŒtzen und gleichzeitig den eigenen Geldbeutel schonen – wenn diese Kombination nicht ein Zeichen der Zeit ist. Der Runde Tisch Energie Weinheim und das Energieteam der Stadt haben dieses Motto zum Thema gemacht und sie möchten weitere Kreise ziehen: Etwa mit einer Info-Veranstaltung fĂŒr BĂŒrger, die in ihrem Haus oder ihrer DĂ€mmtechnik mit effizienter GebĂ€ude-, WĂ€rme und DĂ€mmtechnik bares Geld sparen wollen.

Information der Stadt Weinheim:

„Wie das gelingen kann, erklĂ€ren Experten am Freitag, 15. MĂ€rz, 19 Uhr, im Saal der „Feuerwache SĂŒd“ in Hohensachsen. Themen sind unter anderem effizientes Heizen, Stromsparen, Wasserversorgung [Weiterlesen…]

Ideenschmiede wird im MĂ€rz fortgesetzt

BĂŒrger bringen VorschlĂ€ge zum Klimaschutzkonzept

Weinheim, 16. Januar 2013. (red/ld/aw) Die Stadt will Energie sparen und mit geringeren Kohlendioxidemissionen ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten. Rund 50 BĂŒrgerinnen und BĂŒrger kamen deshalb am Montagnachmittag zur Ideenschmiede Klimaschutz zusammen, um Ideen fĂŒr ein Klimaschutzkonzept zu entwickeln. UnterstĂŒtzt wird das Projekt durch das Energieberatungsunternehmen Enerko. [Weiterlesen…]

Projekt der Stadtwerke Weinheim an Theodor-Heuss-Grundschule

Stand-by-Verbrauch vermeiden: SchĂŒler lernen, wie es geht

Weinheim, 16. Januar 2013. (red/pm) Nicht immer ist AUS auch wirklich ganz AUS. Denn oft schalten GerĂ€te lediglich auf Stand-by-Funktion, wenn man aufs Off-Knöpfchen drĂŒckt. Und diese brauchen Strom. Das haben am Dienstag (15. Januar) die 16 SchĂŒlerinnen und SchĂŒler einer vierten Klasse an der Weinheimer Theodor-Heuss-Grundschule im Weinheimer Ortsteil Oberflockenbach erfahren: Sie haben selbst den Stromverbrauch von DVD-Playern, Computern und Fernsehern im ein- und ausgeschalteten Zustand gemessen – mit verblĂŒffenden Erkenntnissen. [Weiterlesen…]

Maßnahmenentwicklung fĂŒr das Klimaschutzkonzept

Energieteam der Stadt lĂ€dt BĂŒrger zur Ideenschmiede ein

Weinheim, 07. Januar 2013. (red/pm) Energieteam der Stadt lĂ€dt BĂŒrger zur Ideenschmiede am 14. Januar 2013 ein. Maßnahmenkatalog fĂŒr das Klimaschutzkonzept soll entwickelt werden. [Weiterlesen…]

Runder Tisch Energie begrĂŒĂŸt die PlĂ€ne der Stadt

FĂŒr frischen Wind bei der Energiewende

Weinheim, 06. November 2012. (red/pm) Der Runde Tisch Energie begrĂŒĂŸt die BemĂŒhungen der Stadt, kĂŒnftig Planungen von Windenergie-Anlagen kommunal zu steuern. Das bedeute jeweils eine vor Ort abgewogene Standortentscheidung in engem Kontakt zur BĂŒrgerschaft, finden die Mitglieder des Runden Tisches und verweisen auf die BĂŒrger- Informationsveranstaltung der Stadtverwaltung am Donnerstag, 8. November, 18.00 Uhr im Rolf-Engelbrecht-Haus. [Weiterlesen…]

Elektro Kilian stellt am Energietag stromsparende Haushaltsprodukte vor

Energiesparen im Haushalt

Weinheim, 25. September 2012. (red/pm) Neben vielen anderen Firmen und Experten wird beim Weinheimer Energietag, Sonntag, 30. September auch die Firma Elektro Kilian, mit Sitz in der Sommergasse in LĂŒtzelsachsen, vertreten sein. Der Elektrofachhandel will neue energiesparende Haushaltsprodukte vorstellen.

Information der Stadt Weinheim:

„So wird Elektro Kilian die LED-Technik von Miele prĂ€sentieren, von der bekannt ist, dass sie besonders energiesparend ist. Auch ECO-Staubsauger werden vorgestellt, die energiesparend und sehr leise sind, also doppelt die Umwelt schonen. Ebenso umweltfreundlich ist die zeitsparende BĂŒgelstation, die sich nach einer Zeit selbst abschaltet und bei Bewegung des BĂŒgeleisens wieder angeht. Zudem zeigt Elektro Kilian auch WĂ€rmepumpentrockner und energieeffiziente Waschmaschinen von Miele. Wer also ĂŒber diese Themen mehr wissen will, trifft Mitarbeiter von Elektro Kilian beim Energietag in Weinheim am 30. September.

Info: Energietag 2012 in Weinheim am Sonntag, 30. September, 11 Uhr bis 17 Uhr im Autohaus Sporer an der B 3-Ortseinfahrt LĂŒtzelsachsen. Unternehmen, Dienstleister, Berater, Experten und andere Akteure stehen zur VerfĂŒgung, um interessierte Besucher zu informieren und zu beraten. Angeboten werden unter anderem Probefahrten mit E-Bikes, E-RĂ€dern und E-Rollern. Außerdem ist „Tag der offenen TĂŒr“ bei der Biogas-Anlage des Bauernhof Großhans. Von 12 bis 16 Uhr werden dort stĂŒndlich FĂŒhrungen angeboten, bei denen interessante Einblicke in die spannende Technik der Biogas-Anlage gegeben werden.

Es wird ein Shuttlebus-Service von der Feuerwehr Weinheim zwischen dem Autohaus-GelĂ€nde und dem Bauernhof Großhans angeboten. Es gibt Essen und Trinken und ein Kinderprogramm.“