Mittwoch, 20. September 2017

"Ich habe doch auch blaue Augen" - Paul Niedermann überlebte als jüdischer Junge ein Konzentrationslager der Nazis

Von Karlsruhe bis Gurs – ein weiter Weg

Weinheim/Rhein-Neckar, 13. November 2014. (red/cb) Paul Niedermann ist 87 Jahre alt, Jude und einer der letzten Zeitzeugen des Nationalsozialismus. Als er 13 Jahre alt war, wurde er mit seiner gesamten Familie in ein Internierungslager nach Gurs in Südfrankreich gebracht. Außer ihm und seinem Bruder hat keiner seiner Angehörigen diese Zeit überlebt. Am 12. November war er nun zu Gast der Johann-Philipp-Reis-Schule (JPRS) und hat über die grausamen Erlebnisse berichtet. [Weiterlesen…]