Donnerstag, 21. September 2017

GAL unterstĂŒtzt Radstreifen an Hauptverkehrsachsen

„Radverkehr muss weiter gefördert werden“

Weinheim, 04. September 2014. (red/pm) Die GrĂŒne Alternative Liste (GAL) begrĂŒĂŸt die Planung von Fahrradstreifen an den Hauptverkehrsachsen und fordert, die Sicherheit von Fahrradfahrern weiter zu erhöhen und das Radfahren attraktiv zu machen. Ziel sei es, den Anteil der Alltagsradler mindestens zu verdoppeln. [Weiterlesen…]

Zwei VerkehrsunfÀlle in den Morgenstunden

Zwei Fahrradfahrer in Lebensgefahr

Weinheim, 13. Mai 2013. (red/pol) Gleich zwei VerkehsunfĂ€lle ereigneten sich gestern in den frĂŒhen Morgenstunden in Weinheim und gleich zwei Fahrradfahrer wurden dabei lebensgefĂ€hrlich verletzt. [Weiterlesen…]

Sicherheit fĂŒr Radfahrer

Fahrradfahren immer nur rechts

Weinheim, 13. April 2013. (red/pm) . Die Stadt Weinheim weist aktuell darauf hin, dass das Fahren in falscher Richtung auf dem Radweg nicht erlaubt ist. Insbesondere schmalere Radfahrstreifen sind fĂŒr den Begegnungsverkehr nicht mehr verkehrssicher. [Weiterlesen…]

Neue Asphaltdecke fĂŒr den Radweg

Schöner Radeln zum Waidsee

Radweg an den Waidsee wurde neu asphaltiert. Foto: Stadt Weinheim.

Weinheim, 04. Juni 2012. (red/pm) Das Tiefbauamt Weinheim hat neue Asphaltdecke verlegen lassen.

Information der Stadt Weinheim:

„Das Radeln zum Waidsee und zurĂŒck ist deutlich komfortabler geworden – es rollt richtig auf der neuen Asphaltdecke, die das Weinheimer Tiefbauamt jetzt verlegen ließ.

Der Belag löst die Schotterpiste der letzten Jahre ab, fĂŒr die es aber auch eine ErklĂ€rung gibt. Denn die Rubinien, die dort Jahre lang eine Allee gebildet hatten, hatten die frĂŒhere Asphaltdecke quasi gesprengt, unschöne und nicht ganz ungefĂ€hrliche Risse und HĂŒgel waren die Folge.

Ein Schotterbelag war dann als Übergangslösung die beste Variante. Nachdem die gealterten BĂ€ume nun durch junge und nach dem neuesten Stand der GĂ€rtnerei gepflanzte Buchen ersetzt sind, konnte der Fahrradweg wieder komplett hergerichtet werden.“