Montag, 19. Februar 2018

Feuerwehren meistern Jahreshaupt√ľbung

Alle Feuer gelöscht und alle Verletzten gerettet

Weinheim, 01. Oktober 2014. (red/pm) Am vergangenen Freitag, 26. September, gegen 18:00 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr in Rippenweier. Die Einsatzkr√§fte wurden zur j√§hrlichen Haupt√ľbung gerufen, die in diesem Jahr in Rittenweier stattfand. Der gestellte Einsatz wurde in der Schreinerei Schmitt unter der Mithilfe der Jugendfeuerwehr inszeniert. [Weiterlesen…]

Verkehrsbehinderungen in der Odenwaldstraße

Haupt√ľbung der Weinheimer Feuerwehr

Weinheim, 24. September 2014. (red/pm) ¬†Die diesj√§hrige Haupt√ľbung¬†der Feuerwehr Weinheim ¬†findet am kommenden Freitag, 26. September, ab 18:00 Uhr in Rittenweier in der Odenwaldstra√üe¬†statt. Nachdem im vergangen Jahr die¬†Bergstra√üenabteilungen Sulzbach, Weinheim und L√ľtzelsachsen-Hohensachsen sich der √úbung stellten, √ľbernehmen diesmal die¬†Odenwaldabteilungen Rippenweier, Oberflockenbach und Ritschweier¬†die √úbungslage.

[Weiterlesen…]

Während Straßenbauarbeiten zwischen Hohensachsen und Ritschweier

Ruftaxi ersetzt den Bus

Weinheim, 17. August 2014. (red/pm) Wegen Bauma√ünahmen im Bereich der Hohensachsener Talstra√üe kann der Ortsteil Ritschweier vom 18. August bis einschlie√ülich 12. September nicht wie √ľblich mit Bussen und dem Ruftaxi angefahren werden. Auch in Hohensachsen entfallen Haltestellen. [Weiterlesen…]

Neue Versorgungsleitungen erforderlich

Durchfahrt nach Ritschweier gesperrt

Weinheim, 22. M√§rz 2013. (red/pm)¬† Die Stadtwerke Weinheim nutzen in diesem Fr√ľhjahr und Sommer die Ferienzeiten, um dringend erforderliche Arbeiten in der Talstra√üe im Weinheimer Ortsteil Hohensachsen vorzunehmen. Es geht im Wesentlichen um neue Versorgungsleitungen im Stra√üenbereich. [Weiterlesen…]

Gefährlicher Dachstuhlbrand in Rittenweier

Blitz schlägt in Zweifamilienhaus ein

Gleich mehrere Notrufe alarmierten die Leitstelle Rhein-Neckar sowie die Odenwaldabteilungen, Rippenweier, Oberflockenbach, Ritschweier und die Abteilung Stadt. Quelle: Daniel Schneider / Feuerwehr Weinheim.

Weinheim, 13. September 2012. (red/pm) Die Feuerwehr Weinheim wurde am Dienstagnachmittag zu einem Brand nach Rittenweier gerufen. Nach dem ein Gewitter √ľber Weinheim zog, schlug der Blitz in ein Zweifamilienhaus in der Gehlingstra√üe, Ecke Steingrundstra√üe ein. Der Blitz traf die au√üenliegende Fernsehantenne des Hauses, schmolz das Verbindungskabel und setzte das D√§mmmaterial und die Dachisolierung in Brand.

Information der Feuerwehr Weinheim:

„Dies hatte eine sehr starke Rauchentwicklung zur Folge, worauf mehrere Notrufe bei der Leitstelle Rhein-Neckar eingingen. Diese alarmierte die Odenwaldabteilungen, Rippenweier, Oberflockenbach und Ritschweier sowie die Abteilung Stadt, die mit dem kompletten L√∂schzug und der Drehleiter ausr√ľckte. Die Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen. Ein Trupp der Abteilung Rippenweier ging unter Atemschutz ins Dachgeschoss zur Brandbek√§mpfung vor.

Um einen weiteren Rauchschaden zu verhindern wurde ein mobiler Rauchverschluss eingesetzt. Mit einem Rohr hatten die eingesetzten Kr√§fte das Feuer schnell unter Kontrolle. Um den Brandrauch aus dem Dachstuhl zu bringen wurde ein L√ľfter eingesetzt. Nach einer abschlie√üenden Brandnachschau mit der W√§rmebildkamera, bei der kleinere Glutnester entdeckt und abgel√∂scht wurden, konnte der Einsatz beendet werden.

Zum Eigenschutz der eingesetzten Kr√§fte, war der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und dem Notarzt vor Ort. Die Einsatzstelle wurde der Polizei Weinheim √ľbergeben. Der Sachschaden wird auf circa 15000 Euro gesch√§tzt.“

Glimpflich ausgegangen, aber am Ende ein hoher Sachschaden: Die Feuerwehr Weinheim konnte den durch einen Blitzeinschlag verursachten Brand in einem Zweifamilienhaus löschen. Quelle: Daniel Schneider / Feuerwehr Weinheim.