Dienstag, 16. Juli 2019

Arbeiten an Gas-Hausanschlüssen

Sperrung in der Sachsenstraße

Weinheim, 19. August 2013. (red/pm) Vom 19. bis zum 23. August kommt es zwischen der Lutherstraße und der Brunnengasse zu einer Vollsperrung. [Weiterlesen…]

Vier Laptops, Schmuck und Wii-Konsole entwendet

Sachsenstraße: Einbruch in Wohnhaus

Weinheim, 22. Januar 2013. (red/pol) Am Freitagabend, begaben sich zwischen 18:30 und 21:30 Uhr, bislang unbekannte Täter auf die Terrasse eines Wohnhauses in der Sachsenstraße, hebelten die Terassentüre auf und drangen in eine Wohnung ein.

Information der Polizeidirektion Heidelberg:

„Sie durchsuchten sämtliche Räume und entwendeten insgesamt vier Laptops, Schmuck und eine Wii-Konsole. Die Höhe des Schadens kann noch nicht genau beziffert werden. Aufgrund der Spurenlage dürfte es sich um mindestens drei Täter gehandelt haben. Hinweise über verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt das Polizeirevier Weinheim, Tel. 06201/10030, entgegen.“

Am Sonntag, 11. November

Martinszug in Hohensachsen

Weinheim-Hohensachsen, 31. Oktober 2012. (red/pm) Beim Martinszug in Hohensachsen führt wie jedes Jahr die Sportgemeinde Hohensachsen Regie.

Information der Stadt Weinheim:

„Dort treffen sich am Sonntag, 11. November alle Laternenträger im Schulhof der Grundschule. Abmarsch ist um 18 Uhr. Dann geht es über die Kaiserstraße, in die Brucknerstraße, von der Fontanestraße in die Sachsenstraße, dann in die Lutherstraße, Lessingstraße und zurück zum Schulhof. Dort gibt es für die Kinder ein kostenloses Martinsmännchen.“

Stadtwerke verlegen Stromkabel unter die Erde

Verkehrssperrung für mehr Versorgungssicherheit

Weinheim, 26. Juli 2012. (red/pm) Ab Montag, 30. Juli, ist die Sachsenstraße zwischen Kreuzung Talstraße und dem Ortsausgang Richtung Großsachsen einen Monat gesperrt. Eine örtliche Umleitung wird ausgeschildert. Die Stadtwerke Weinheim verlegen dort auf einer Länge von gut 400 Metern die Stromleitung unter die Erde.

Information der Stadtwerke Weinheim:

„Die Stadtwerke haben die Anwohner bereits schriftlich informiert. „Wir arbeiten so zügig wie möglich und haben die Arbeiten bewusst in die Ferienzeit gelegt, um Anwohner und Autofahrer möglichst wenig zu belasten“, sagt Andreas Ernst, Bereichsleiter Strom bei den Stadtwerken. Bis Anfang September soll alles fertig sein. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Muckensturmer Straße und die Bergstraße.

Die Talstraße in Richtung Ritschweier kann über die Sachsenstraße von der Muckensturmer Straße und die Weinheimer Straße erreicht werden. Anlieger können jeweils bis zur Baustelle durchfahren. „Die Bauarbeiten sind ein Beitrag zu einer noch höherer Versorgungssicherheit mit Strom“, sagt Andreas Ernst weiter.

Denn Erdkabel sind weniger anfällig für Störungen. Ihnen können Sturm, Gewitter, Eis und Schnee nichts anhaben. Die Stadtwerke Weinheim unterhalten als Netzbetreiber rund 600 Kilometer Stromleitungen in Weinheim und Umgebung. Jedes Jahr investiert der Versorger rund drei Millionen Euro in die Instandhaltung und Erneuerung der Netze.

„Eine sichere Energieversorgung hat bei uns oberste Priorität – rund um die Uhr“, sagt Andreas Ernst. Im vergangenen Jahr waren die Kunden der Stadtwerke Weinheim im Durchschnitt rund zwei Minuten ohne Strom. Der Bundesdurchschnitt dagegen lag bei etwa 15 Minuten.“

Sachsenstraße wegen Bauarbeiten gesperrt: Stromkabel kommen unter die Erde

Stadtwerke bauen in Hohensachsen

Weinheim, 24. Juli 2012. (red/pm) Ab Montag, 30. Juli, ist die Sachsenstraße zwischen Kreuzung Talstraße und dem Ortsausgang Richtung Großsachsen einen Monat gesperrt. Eine örtliche Umleitung wird ausgeschildert. 

Information der Stadt Weinheim:

„Die Stadtwerke Weinheim verlegen dort auf einer Länge von gut 400 Metern die Stromleitung unter die Erde. Die Stadtwerke haben die Anwohner bereits schriftlich informiert. „Wir arbeiten so zügig wie möglich und haben die Arbeiten bewusst in die Ferienzeit gelegt, um Anwohner und Autofahrer möglichst wenig zu belasten“, sagt Andreas Ernst, Bereichsleiter Strom bei den Stadtwerken.

Bis Anfang September soll alles fertig sein.“

Talstraße in Hohensachsen am Mittwoch gesperrt

Weinheim, 09. April 2012. (red/pm) Wegen Straßenarbeiten wird die Talstraße am 11. April vollgesperrt. Fahrten zwischen Ritschweier und Hohensachsen sind während der Sperrung nicht möglich.

Information der Stadt Weinheim:

„Am Mittwoch, 11. April wird die Talstraße im Weinheimer Ortsteil Hohensachsen für einen Tag vollgesperrt, da an diesem Tag Straßenarbeiten für die Telekom (in Höhe Anwesen Nummer 63) stattfinden.

Fahrten von Hohensachsen nach Ritschweier und umgekehrt sind demnach nicht möglich.

Der Verkehr wird bereits in der Sachsenstraße, über die Brunnengasse, die Breitgasse, die Odenwaldstraße, den Ritschweierer Weg und die Hohensachsener Straße und umgekehrt umgeleitet.“