Sonntag, 24. September 2017

Elternkurs an der Albert-Schweizer- Grundschule

Mehrsprachige Erziehung – Herausforderung und Chance

Weinheim, 23. Dezember 2014. (red/pm) Noch bevor die Rolle der Sprache fĂĽr die Integration in den Blickwinkel der aktuellen politischen Diskussion geriet, widmete sich das BildungsbĂĽro Weinheim mit seinen Stärke-Kursen diesem Thema. Rektorin Jutta Wirth begrĂĽĂźte Eltern aus unterschiedlichen Herkunftsländern zum Kurs „Mehrsprachige Erziehung“. [Weiterlesen…]

„Offener Gesprächskreis für Frauen“ mit Elisabeth Kramer

Neu im Mehrgenerationenhaus: Zwanglos Deutsch ĂĽben

Weinheim, 27. Februar 2013. (red/pm)  Die Deutschkenntnisse vertiefen – das ist der Wunsch vieler Frauen, die aus anderen Ländern nach Deutschland übergesiedelt sind. Sie möchten im Alltag klar kommen und sich gut zurecht finden – ohne Hilfe. Diesen Wunsch äußerten auch die Teilnehmerinnen aus den gut besuchten Projekten des Bildungsbüros „Griffbereit“ und „Rucksack“. Das Team des Mehrgenerationenhauses konnte jetzt darauf eingehen – mit Hilfe von Stadträtin Elisabeth Kramer (GAL).

Information der Stadt Weinheim:

„Die Projektidee eines „Offenen Gesprächskreises“ stammt von Zeliha Sahin, die seit Oktober 2012 im BildungsbĂĽro als Koordinatorin fĂĽr interkulturelle und intergenerative Verständigung eingesetzt ist und auch das aktuelle Projekt „Miteinander leben – voneinander lernen“ [Weiterlesen…]