Dienstag, 21. November 2017

Stadt stellt 110.000 Euro für TSG Lützelsachsen bereit

Kunstrasenplatz bezuschusst

Weinheim, 21. November 2014. (red/ms) Bereits 2005 hat die TSG Lützelsachsen einen sanierungsbedüftigen Tennenplatz in einen Kunstrasenplatz umgewandelt. Die Stadtverwaltung beurteilte das als eine richtige Entscheidung. Nun soll auch der zweite, beinahe 40 Jahre alte Tennenplatz zu einem Kunstrasenplatz werden. [Weiterlesen…]

Partnerschaftsfeier zwischen Weinheim und Varces Allières

Grenzenlose Freundschaft seit 40 Jahren

Weinheim, 13. Mai 2014. (red/pm) Lützelsachsen und Varces Allières et Risset blicken auf vier Jahrzehnte Städtepartnerschaft zurück. Die Freundschaft wurde mit einem Festabend zum 40-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen dem größten Weinheimer Stadtteil und der Gemeinde Varces Allières et Risset gefeiert. [Weiterlesen…]

Die versuchte Hauruck-Entscheidung zum Hallenneubau ist die nächste OB-Baustelle

Mehr Transparenz, mehr Beteiligung, mehr Zeit

halle hohensachsen-130616- IMG_6640

Demo gegen Abriss und Neubau ohne Bürgerbeteiligung.

 

Weinheim, 16. Juni 2013. (red/pro) Heute waren es wieder gut 60 Bürgerinnen und Bürger, die zum Info-Gespräch mit der Grün-Alternativen-Listen (GAL) in die Mehrzweckhalle Hohensachsen gekommen sind. Am 05. Juni waren es gut 300 gewesen. Die Pläne der Stadt, eine gemeinsame Halle für Hohen- und Lützelsachsen nördlich der Muckensturmer Straße sowie eine für Oberflockenbach zu bauen und das Hohensachsener Viktor-Dulger-Hallenbad zu schließen, stoßen nicht nur auf wenig Gegenliebe, sondern auf massiven Protest. Eine Lösung für die Situation ist nicht in Sicht. Aber eines werden die Menschen nicht akzeptieren – ein Hauruck-Verfahren, um vollendete Tatsachen zu schaffen. Am heutigen Montag, um 17:00 Uhr will die Bürgerinitiative Hohensachen zusammen mit Vereinen auf dem Marktplatz demonstrieren. [Weiterlesen…]