Samstag, 21. April 2018

Unfallursache bisher unbekannt - Sachverständiger hinzugezogen

A5: PKW-Fahrer verbrennt nach Unfall

Hirschberg/Rhein-Neckar, 16. Dezember 2014. (red/ek) Heute Nacht¬†verbrannte ein PKW-Fahrer auf der A5 Autobahnparkplatz „Wachenburg“¬†in seinem Auto, nachdem er auf einen LKW-Anh√§nger auffuhr. Die Identit√§t des Fahrers und der Unfallhergang sind bisher ungekl√§rt. Das Polizeipr√§sidium Mannheim ermittelt. [Weiterlesen…]

Drei Verletzte und 15.000 Euro Schaden zum Zweiten

Unfallursache: Unachtsamkeit

Weinheim, 26. November 2014. (red/pol) Drei Verletzte und ein Sachschaden von rund 15.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagvormittag auf der S√ľdlichen Bergstra√üe ereignete. [Weiterlesen…]

Drei Verletzte und 15.000 Euro Schaden zum Ersten

Verkehrsunfall in der S√ľdlichen Bergstra√üe

Weinheim, 26. November 2014. (red/pol) Drei Verletzte und Sachschaden von √ľber 15.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am fr√ľhen Dienstagmorgen, kurz vor 07:00 Uhr in der S√ľdlich Bergstra√üe. [Weiterlesen…]

Auto kommt von Straße ab

8.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

Weinheim, 17. November 2014. (red/pol) Mit dem Schrecken davon kam ein 21-j√§hriger Opel-Fahrer bei einem Unfall am Donnerstagmorgen, gegen 08:00 Uhr, auf der A659. [Weiterlesen…]

Zeugenaufruf der Polizei

F√ľnf Leichtverletzte auf B3

Weinheim, 12. November 2014. (red/pol) Zeugen Verkehrsunfallseines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen, gegen 06:15 Uhr , an der Kreuzung B3 / Gewerbestra√üe ereignet hat und bei dem beide Beteiligte behaupten, bei „gr√ľn“ gefahren zu sein, sucht die Polizei. [Weiterlesen…]

Verkehrsunfall mit doppeltem Totalschaden

50.000 Euro Sachschaden

Weinheim, 04. November 2014. (red/pol)Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag an der Einm√ľndung H√§ndelstra√üe/Cavaillonstra√üe/Stahlbadstra√üe entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. Verletzt wurde zum Gl√ľck niemand. [Weiterlesen…]

Keine Hinweise auf Fremdverschulden

Fahrradfahrer nach Sturz verstorben

Weinheim, 23. Oktober 2014. (red/pol) Ein 52-jähriger Fahrradfahrer stirbt nach einem Fahrradunfall in Sulzbach in Folge eines Herzleidens.

Information des Polizeipräsidiums Mannheim: 

„Ein 52-j√§hriger Mann st√ľrzte am Dienstagnachmittag, gegen 12.40 Uhr, mit seinem Fahrrad in der Goethestra√üe im Ortsteil Sulzbach und verstarb trotz schneller √§rztlicher Hilfe noch an Ort und Stelle. Ein Rettungshubschrauber war bereits zum Abtransport des Mannes gelandet, flog dann jedoch weiter.

Nach den ersten Ermittlungen der Mannheimer Verkehrspolizei liegen keine Erkenntnisse vor, die auf ein Fremdverschulden hindeuten. Vielmehr d√ľrfte der Mann einem Herzleiden erlegen sein.“

 

Schwere Verletzungen, aber keine Lebensgefahr

Mann von Bahn erfasst

Weinheim, 13. Oktober 2014. (red/pol) An der S√ľdlichen Bergstra√üe wurde am vergangenen Donnerstagabend ein 57-J√§hriger von einer Stra√üenbahn angefahren und schwer verletzt. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Eine Lebensgefahr bestand nicht. [Weiterlesen…]

Zwei verletzte Personen

Verkehrsunfall auf regennasser Straße

Weinheim, 15. September 2014. (red/pol) Ein 36-j√§hriger Mann aus Gorxheimertal kam am vergangenen Freitag, 12. September, gegen 21:55 Uhr, auf dem Sigmund-Hirsch-Platz in Weinheim auf regennasser Fahrbahn mit seinem BMW ins Schleudern. [Weiterlesen…]

Zeugen gesucht

Unfallverursacher entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle

polizei_feature11Weinheim, 01. September 2014. (red/pol) Auf dem Parkplatz des Mult-Zentrums in Weinheim besch√§digte ein unbekannter Fahrzeugf√ľhrer beim Rangieren einen geparkten Mercedes und entfernte sich anschlie√üend unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in H√∂he von 2.000 Euro. Bei dem PKW des Fl√ľchtigen soll es sich m√∂glicherweise um einen dunkelgr√ľnen Kombi mit ausl√§ndischem Kennzeichen handeln. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen k√∂nnen, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weinheim telefonisch unter 06201 10030 in Verbindung zu setzen.

79-jähriger Rollstuhlfahrer bei Unfall leicht verletzt

Weinheim, 27. August 2014. (red/pol) Zum Gl√ľck nur leichtere Verletzungen zog sich der 79-j√§hrige Fahrer eines elektrischen Krankenfahrstuhls bei einem Unfall am Dienstag um 16:10 Uhr an der Kreuzung S√ľdliche Bergstra√üe/Gewerbestra√üe. [Weiterlesen…]

7.000 Euro Sachschaden

Zwei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

polizei_feature_auto_tnWeinheim, 26. August 2014. (red/pol) Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 7.000 Euro waren das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag um 17:00 Uhr in der Bergstra√üe ereignete. Ein 21-j√§hriger Autofahrer war auf der B3 stadtausw√§rts unterwegs und war an der Ampelanlage Bergstra√üe/Ludwigstra√üe aus ungekl√§rten Gr√ľnden auf den verkehrsbedingt stehenden VW-Golf eines 28-J√§hrigen aufgefahren. Dabei wurden der 28-J√§hrige sowie seine 25-j√§hrige Beifahrerin leicht verletzt.

Rund 31.000 Euro Sachschaden

Suezkanal war zu niedrig f√ľr Lkw

Weinheim, 26. August 2014. (red/pol) Ein Sachschaden in H√∂he von rund 31.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag, gegen 09:16 Uhr auf dem Suezkanalweg. [Weiterlesen…]

Keine Verletzten

Crash fordert 9.000 Euro Schaden

polizei_feature1Weinheim, 13. August 2014. (red/pol) An der Einm√ľndung B 3/B 38 stie√üen am sp√§ten Dienstagabend gegen 22:00 Uhr zwei Fahrzeuge zusammen. Beim Auffahren auf die B38 (Westtangente) missachtete eine 34-j√§hrige Audi-Fahrerin die Vorfahrt einer 43-j√§hrigen BMW-Fahrerin, so dass es zur Kollision kam. Den Schaden an den Autos beziffert die Polizei mit jeweils 4.500 Euro. Gl√ľcklicherweise wurde niemand verletzt. Nicht mehr fahrbereit war der BMW; ein Abschleppunternehmen transportierte diesen Wagen ab. Die Verursacherin sieht einer Anzeige entgegen.

PKWs stark beschädigt

Unwetter trifft auf Weinheim

Weinheim, 11. August 2014. (red/pm) Am gestrigen Abend des Kerwesonntags besuchte ein kurzes aber heftiges Unwetter, mit heftigen Starkregen die Zweiburgenstadt Weinheim und die umliegenden Nachbargemeinden. [Weiterlesen…]

Zwei Pkws und eine Hauswand besch√§digt - √ľber 50.000 Euro Schaden

7,5-Tonner macht sich selbständig

Weinheim, 19. Juli 2014. (red/pol) Am Mittwochnachmittag, kurz nach 13 Uhr, besch√§digte ein 7,5-Tonner, der mit Beton beladen war, im Oberen Sterzfluss zwei geparkte Autos und prallte anschlie√üend gegen die Hauswand einer Doppelhaush√§lfte, wo er zum Stillstand kam. [Weiterlesen…]

Zeugenaufruf

78-jährige Autofahrerin nach Unfall im Krankenhaus verstorben

Weinheim, 17. Juli 2014. (red/pol) Nach einem Verkehrsunfall am 25. Juni 2014 ist eine 78-j√§hrige Autofahrerin im Krankenhaus verstorben. [Weiterlesen…]

Mit 2,2 Promille unterwegs

Unfallflucht durch betrunkenen PKW-F√ľhrer

Weinheim, 17. Juli 2014. (red/pol) Unerlaubt von der Unfallstelle entfernte sich ein 33-j√§hriger Audi-Fahrer, welcher am Samstag, gegen 13:30 Uhr beim Befahren der Stra√üe Im Schillich einen dort abgestellten Ford Mondeo streifte. [Weiterlesen…]

700 Euro Sachschaden

Unfallverursacher meldet selbst bei Polizei

polizei_feature1Weinheim, 17. Juli 2014. (red/pol) Ein Autofahrer mit Wohnanh√§nger touchierte beim Vorbeifahren am Sonntagnachmittag das Fallrohr eines Anwesens in der Sachsenstra√üe, so dass dieses eingedr√ľckt und aus der Halterung gerissen wurde. Schaden entstand in H√∂he von ca. 700 Euro. Der Fahrer setzte seine Fahrt fort, wurde jedoch von einem Zeugen beobachtet. An der Unfallstelle konnten rote Plastikteile sowie eine Gl√ľhbirne fest- und sichergestellt werden. Noch am Abend meldete sich der verantwortliche Fahrer beim Polizeirevier Weinheim. Er sieht nun einer Anzeige entgegen.

Zwei Verletzte und 10.000 Euro Sachschaden

Unfall auf der Westtangente

polizei_feature11Weinheim, 10. Juli 2014. (red/pol) Infolge von Unachtsamkeit und ungen√ľgendem Sicherheitsabstand fuhr am Mittwochmittag gegen 14:00 Uhr ein 29-j√§hriger Lkw-Fahrer auf einen an der roten Ampel der Westtangene/B38 haltenden VW Passat eines Karlsruhers auf. Der 50-j√§hrige Fahrer wie auch seine Mitfahrerin klagten √ľber Verletzungen, wurden an der Unfallstelle erstversorgt und danach in einem Krankenhaus weiterbehandelt. Eine station√§re Aufnahme war nicht erforderlich. Die Polizei beziffert den Schaden an VW Passat samt Anh√§nger sowie am Lkw auf fast 10.000 Euro. Abschleppdienste transportierten die Fahrzeuge ab. Der Verursacher sieht einer Anzeige entgegen.