Mittwoch, 20. September 2017

Besinnliche Weihnacht. Zeit, sich zu besinnen: Was war, was ist und was sein soll

Auch Jesus war ein Fl├╝chtling

asylbewerber in ladenburg martinsschule 610-130802- IMG_8208

Dieser Bub spielt unter Aufsicht seines Vaters im neuen „Garten auf Zeit“ – im Hintergrund sieht man Blumen, die er gerade gepflanzt hat. Die Aufnahme entstand im August 2013 in Ladenburg. Ab Mitte Januar 2014 wird die Familie aus der Alten Martinsschule ausgezogen sein und in Container in Schweztingen umgesetzt.

 

Rhein-Neckar, 24. Dezember 2013. (red/Rose) Rund 700 neu eingetroffene Asylsuchende hat der Rhein-Neckar-Kreis dieses Jahr aufnehmen m├╝ssen – auch die kreisfreien St├Ądte in unserer Region werden hunderte Menschen aufnehmen. Und es werden mehr werden, denn in Syrien tobt ein grausamer B├╝rgerkrieg, die Menschen fliehen aus Afghanistan, aus dem Irak, aus dem Sudan. Hinter den Zahlen stehen Schicksale. Menschen. Und die brauchen Hilfe. [Weiterlesen…]

Weinheim plant "Willkommenssituation" f├╝r 200 Asylbewerber

Schutz f├╝r Menschen ist eine Selbstverst├Ąndlichkeit

asylbewerber heppenheimer strasse-131203- IMG_6298

(von links) Landrat Stefan Dallinger (CDU) und Oberb├╝rgermeister Heiner Bernhard (SPD) informierten ├╝ber die geplante Unterbringung von 200 Asylbewerbern in Weinheim ab Herbst 2015.

 

Weinheim, 03. Dezember 2013. (red/ld) Mit der Zusage, das Grundst├╝ck an der Heppenheimer Stra├če dem Landkreis f├╝r ein Asylbewerberheim zu verpachten, hilft Oberb├╝rgermeister Heiner Bernhard dem Landrat Stefan Dallinger aus der Klemme: Im Vergleich zum vergangenen Jahr hat sich die Anzahl der Asylbewerber im Landkreis verdoppelt. Und die m├╝ssen irgendwo unterkommen. Der Oberb├╝rgermeister bereitet schon jetzt darauf vor, fordert eine „Willkommenssituation“. Doch die Widerst├Ąnde sind vorprogrammiert. [Weiterlesen…]